van umbauen kosten

Die Kosten eines Camper Van Ausbaus

Ein Meer aus Plastikkisten mit weißen Fenstern und einem mit bunten Windspielen markierten Garten. Silberner Kopf mit welligem Haar. Sandalen mit Socken liegen auf den Gängen. Abends genießt man auf den klappbaren Plastikstühlen mit Getränkehaltern ein herzhaftes Bier.

Habe ich genug Vorurteile überwunden? Camping hat nicht überall einen guten Ruf. Falsch. Denn es gibt heutzutage so viele verschiedene Varianten von Wohnmobilen – und es ist für jeden etwas dabei. Zum Beispiel ist seit einiger Zeit eine ziemlich geschäftige Wohnmobilszene eingestellt. Zunächst verwandeln junge Leute einen Lkw in ein persönliches Zuhause auf Zeit. Ihre Treffen gleichen eher einem Festival als einem Campingplatz.

Was muss ich vor der Umstellung beachten?

Natürlich braucht man zuerst das passende Auto – falls noch nicht geschehen. Je nach Geldbeutel kaufen Sie gebraucht oder neu und je nach Vorlieben gehen Sie zu verschiedenen Marken. Fast jeder Automobilhersteller hat heutzutage ein passendes Fahrzeug im Repertoire. Jedes Auto hat seine Vor- und Nachteile – Sie haben die Qual der Wahl.

Ist Ihr neues Auto fertig und kann der Umbau beginnen? Dann sollten Sie sich ein paar Fragen stellen, bevor Sie einen Plan schmieden. Was darf beispielsweise ein Transporter maximal wiegen und wie viele Personen müssen in der Regel mitreisen und Platz haben. Dies hat natürlich einen entscheidenden Einfluss darauf, wie Sie das Interieur gestalten.

Sie brauchen auch einen realistischen Zeitplan und ein realistisches Budget. Welche Jobs können Sie selbst machen und wofür brauchen Sie einen Profi? Wie viel Geld haben Sie gespart und wie viel fehlt Ihnen noch? Und ganz wichtig: Wie kommt man an das fehlende Budget?

Der selbstumbauende Pickup ist für viele der Inbegriff von Freiheit. Denn: Neben Freiheit auf der Straße gibt es auch Freiheit im Auto. Wie soll das Bett sein? Was will ich in der Küche? Womit verkleide ich die Innenseite der Doppeltüren? Sie können alles bis ins kleinste Detail selbst bestimmen und das Reisemobil Ihrer Träume gestalten.

Und der Stil liegt bei Ihnen. Möchten Sie Ihr Reisemobil rustikaler und eleganter gestalten, im edlen Vintage-Stil oder für Offroad-Abenteuer?

Bei der Strom- und Wasserversorgung Ihres neuen Zuhauses müssen Sie vorausdenken, denn irgendwo müssen Kabel und ähnliches verlegt werden. Vergessen Sie nicht, genügend Kabel mitzunehmen, denn um genügend Spielraum zu bekommen, benötigen Sie normalerweise mehr als 50 Meter Kabel. Außerdem benötigen Sie eine ordnungsgemäße Isolierung und regelmäßige Dinge wie Verbindungen und Steckdosen, Sicherungskästen, Schalter, Lichter usw. Strom bezieht man am besten aus Batterien und bei Bedarf aus einer zusätzlichen kleinen Solaranlage. Denken Sie auch voraus, ob und wo Sie Fenster haben möchten: in den Türen, an den Seiten, auf dem Dach oder an allen drei Stellen? Schließlich sind Tageslicht und Belüftungsmöglichkeiten in der Garage Gold wert. Denken Sie daran: Türen werden mit Standardfüllungen geliefert, die jedoch normalerweise nicht geöffnet werden können und daher nicht als Fenster verwendet werden können.

Als nächstes sollten Sie als Erstes mit der Arbeit beginnen: der Boden. Schließlich ist es sehr schwierig, den Boden zu verlegen, wenn alle anderen Elemente bereits installiert sind. In der Regel müssen Sie Untergestell, Isolierung, Spanplatte und Boden (z. B. PVC) schützen. Je nach Vorliebe benötigen Sie auch eine Isolierung und Beschichtung für die Ventilwände.

Für die Küche braucht man natürlich klassische Küchenartikel wie Spülen, Kochfelder, Kühlschränke und Schränke. Für die Wasserversorgung benötigen Sie Dinge wie den Wassertank, die Pumpe, die Rohre und den Sumpf. Auch für die Dusche sind ein Warmwasserboiler und eine Standheizung empfehlenswert. Bei den Toiletten gibt es viele verschiedene Möglichkeiten – ob Chemie-, Eimer- oder separate Toilette, die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.
Es fehlen noch die Möbel: zum Beispiel ein Tisch, ein Stuhl und natürlich ein Bett. Apropos Betten: Ein solches Reisemobil gibt es in der Regel nicht in einer Standard-Bettengröße. Herkömmliche Matratzen passen oft nicht gut. Es gibt jedoch viele verschiedene Anbieter, die extra Matratzen für diese Zwecke zuschneiden.

Noch ein Tipp: Mehr Stauraum schaffen Sie mit Hilfe von Dachträgern. Und nicht nur das: An einem solchen Gepäckträger lassen sich auch Markisen, Lichter oder Zeltdächer befestigen.

Ihr Umstieg auf ein Reisemobil und die damit verbundenen Kosten hängen von Ihren Vorlieben ab. Zwar sind Einzelteile in der Regel nicht allzu teuer, aber die Innenausstattung eines Transporters kann schnell zu Kosten im fünfstelligen Bereich führen. Dies bedeutet, dass Sie schnell den Betrag bezahlen können, den Sie für das Auto selbst kaufen möchten. Da Sie einen solchen Transporter aber schrittweise und über einen längeren Zeitraum umbauen, können Sie auch einiges an Geld sparen. Außerdem gibt es ein Darlehen.

Was gut werden soll, das kann nicht in kürzester Zeit erledigt werden. Das gilt auf jeden Fall für individuelle Ausbauten. Vermutlich wird man in der Phase der Auswahl des richtigen Unternehmens Enttäuschungen erleben. Dies kann an der Wunscherfüllung, am Preis und vor allem am Starttermin liegen.

Je nach Fahrzeug sind manche Unternehmen Monate im Voraus ausgebucht, bevor es losgehen kann. Wir kennen Firmen, die nur Standardzubehör herstellen und Kunden müssen 35 Monate darauf warten.

Jeder zufriedene Kunde eines umfangreicheren Fahrzeugausbaus kann Bauzeiten von 12 bis 15 Monate bestätigen. Und da waren oftmals fabrikneue Basisfahrzeuge die Ausgangslange. Also keine uralten LKW’s, wo man zuerst jede Menge Teile entfernen, austauschen und wieder alles in technisch einwandfreiem Zustand versetzen mußte. Dafür spart letzterer natürlich enorm viel Ihrer persönlichen Freizeit. Wenn Sie also kein leidenschaftlicher Bastler sind, dann kommt vielleicht ein professioneller Umbau für Sie in Frage.

Nach dem Umbau ist vor der ersten Fahrt. Aber Sie können es nicht ohne Verzögerung tun, denn Ihr neues Auto muss zuerst von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft genehmigt werden. Neben der allgemeinen technischen Inspektion sorgt das Reisemobil auch dafür, dass bewegliche Teile wie Tassen und Gläser befestigt werden können. Dies hat damit zu tun, dass Sie gemäß § 22 StVO stets für Ihre eigene Sicherheit sorgen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft entscheidet auch, ob Ihr Motorrad die Voraussetzungen für die Registrierung als Werkstatt erfüllt. Laut TÜV Nord können die Kfz-Steuern bei Wohnmobilen günstiger ausfallen als bei entsprechenden Autos. Stichwort Wartungskosten – das sind nicht nur jährliche Versicherungs- und Steuerkosten, sondern auch unvorhergesehene Ausgaben wie Reparaturen.

Die Kosten für die Ventilumschaltung hängen stark davon ab, was Sie installieren möchten. Wenn Sie beispielsweise eine große Batterie und viel Solarstrom wünschen, sind die Kosten für den Umbau Ihres Vans sehr hoch. Wenn Sie jedoch ein kleines Wohnmobil wie einen VW-Bus nur für Wochenendausflüge nutzen möchten, sind die Kosten für den Umbau zu einem Van relativ gering.

Am Ende gehen all die kleinen Dinge auf. Unsere Schätzungen liegen weiterhin im fünfstelligen Bereich.

Kleinfahrzeuge können mit einfachen Standardlösungen ab 9.000 Euro ergänzt werden. In der Regel wählen Sie jedoch ein professionelles Unternehmen, um etwas ganz Persönliches zu erhalten, das Ihren eigenen Anforderungen entspricht. Und es sind viele Variationen von 50.000 Euro bis 1.000.000 Euro möglich.
Und ob zum Beispiel eine Dachbox mit Dachträger wirklich zum Ausbau gehört, ist fraglich. Wir setzen sie immer noch auf die Rechnung.
Preiselemente sind die stabilen Schiebetüren, getönte Scheiben und das Drehbedienfeld. Viele kleine Dinge, die Sie kaufen, erhöhen den Preis der Erweiterungen erheblich.

Scroll to Top